словарь по немецкому

z.B.: Die Privatbetriebe und der Staat sorgen also gemeinsam für die Berufsausbildung.

Vokabeln zur 25. Stunde (S. 95):

die Bedingung -, -en условие

z.B.: Das Praktikum soll den Studenten grundlegende Kenntnisse der landwirtschaftlichen Produktionsbedingungen geben.

die Prüfung bestehen (a; a) выдержать экзамен

z.B.: die Diplomprüfung bestehen

erforderlich нужный

z.B.: Die Kenntnisse und methodische Fähigkeiten sind im Agrarbereich erforderlich.

die Hauptstadt -, -städte столица

z.B.: Stuttgart ist die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg.

das Jubiläum -s, Jubiläen юбилей

feiern (te; t) праздновать

z.B.: das 175jähriges Jubiläum feiern

die Kenntnisse знания

die Fähigkeit -, -en способность, умение

erwerben (a; o) приобретать

z.B.: Sie sollen Kenntnisse und methodische Fähigkeiten erwerben.

die Lehrveranstaltung -, -en учебное занятие

z.B.: In diesem Jahr beginnen die Lehrveranstaltungen Mitte April.

die Naturwissenschaft -, -en естественная наука

z.B.: die Grundkenntnisse aus der Naturwissenschaft

nennen (a; a) называть

z.B.: Das Grundstudium schliesst mit der Diplom-Vorprüfung in genannten Basisfächern ab.

das Pflichfach -(e)s, -fächer обязательный учебный предмет

das Wahfach -(e)s, -fächer учебный предмет по выбору

z.B.: Während des Hauptstudiums soll der Student einige Prüfungen in Pflichfächern und Wahlfächern ablegen.

der Studiengang -(e)s, -gänge специальность, направление обучения

zusammenfassen (te; t) объединять, сосредоточить

z.B.: Die Universität hat zur Zeit 12 Studiengänge, die in 5 Fakultäten zusammengefasst sind.

verantwortlich ответственный

die Erfüllung -, -en выполнение

z.B.: die verantwortliche Erfüllung der Berufsaufgaben

vertiefen (te; t) углублять

z.B.: die Kenntnisse vertiefen

Thema VI. Arbeit und Leben der Landwirte

Vokabeln zur 28. Stunde (S. 105-106):

allein один, одна, одно, одни

die Arbeitskraft -, -kräfte рабочая сила, работник (мн.ч.) – работники, трудовые ресурсы, рабочая сила

z.B.: Viele Arbeiten kann zur Zeit eine Arbeitskraft allein erledigen.

die Anforderung -, -en требование

z.B.: Daraus ergeben sich besondere Anforderungen an fachliches Wissen und praktisches Können der Landwirte.

die Besonderheit -, -en особенность

z.B.: eine weitere Besonderheit der Arbeit auf dem Lande

das Betriebsmittel -s, — средство производства

z.B.: der Einsatz von spezialisierten Maschinen und Betriebsmitteln

einsetzen (te; t) использовать, применять

z.B.: Aber im Laufe der strukturellen Veränderung der Landwirtschaft setzte man immer mehr Maschinen in der Produktion ein.

erledigen (te; t) выполнять

z.B.: Viele Arbeiten konnten mehrere Arbeitskräfte nur gemeinsam erledigen.

ersetzen (te; t) заменять

z.B.: Diese Maschinen ersetzten immer mehr die menschliche Arbeitskraft.

der Grund -(e)s, Gründe причина, основание

der Fall -s, Fälle случай

die Ernte -, -en урожай, уборочные работы, жатва

die Saat -, -en сев, посев, высев, посевные работы

z.B.: Der Grud dafür ist neben finanziellen Schwierigkeiten das Risiko im Falle seiner Abwesenheit, z.B. in der Zeit einer hohen Arbeitsintensität (Saat, Ernte).

der Fortschritt -(e)s, -e прогресс

z.B.: Technischer Fortschritt und Rationalisierung führen einerseits zur Arbeitserleichterung, andereseits zu neuen Arbeitsbelastungen.

körperlich физический, телесный

z.B.: Früher dominierte die körperliche Arbeit.

das Lebewesen -s, — живое существо, живой организм

z.B.: die Arbeit mit Lebewesen (Pflanzen und Tieren)

regelmässig регулярно

z.B.: Im Betrieb waren regelmässig mehrere Arbeitskräfte beschäftigt.

ständig постоянный

z.B.: Nur 5 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe beschäftigen zusätzlich ständige oder nichtständige Lohnarbeitskräfte.

suchen (te; t) искать

beseitigen (te; t) устранять

z.B.: Deshalb muss man technische, organisatorische und soziale Lösungen suchen und dadurch Arbeit im Betrieb und Haushalt menschengerechter machen und Arbeitsbelastungen beseitigen.

trennen (te; t) отделять, разделять

z.B.: Andererseits kann man auch nicht die Arbeitszeit von der Freizeit trennen.

der Urlaub -(e)s, -e отпуск

z.B.: Deshalb haben über 80 Prozent der Landwirte keinen Jahresurlaub.

die Vergangenheit -, -en прошлое, прошедшее (время)

berücksichtigen (te; t) учитывать, принимать во внимание

z.B.: Die Probleme der Arbeitsbedingungen der Landwirte waren in der Vergangenheit wenig berücksichtigt.

Vokabeln zur 30. Stunde (S. 112):

denken (a;a) думать

unternehmerisch инициативный, предпринимательский

z.B.: Jeder Landwirt muss auch ein unternehmerisches Denken haben

das Ergebnis -es, -se результат, итог

der Erfolg -s, -e успех

z.B.: Die Buchführungsergebnisse zeigen, dass der Betriebserfolg weitgehend vom Wissen und Können des Betriebsleiters abhängt.

erfolgreich успешный

z.B.: erfolgreiche Betriebe; weniger erfolgreiche Betriebe

die Generation -, -en

innerhalb внутри, в пределах, в течение

z.B.: Innerhalb einer Generation vergrösserten sich die Einkommensunterschiede der Betriebe mit gleichen Standortbedingungen von 1:2 auf 1:5.

die Existenz -, -en существование

der Kampf -es, Kämpfe борьба

konkurrenzfähig конкурентоспособный

z.B.: Das grosse Interesse für wissenschaftliche Information, Weiterbildung sind für sie selbstverständlich, um im harten Existenzkampf konkurrenzfähig zu sein.

die Lösung -, -en решение

z.B.: So muss der Landwirt rechtzeitig notwendige Lösungen finden.

die Qualifikation -, -en квалификация

entscheidend решающий

der Einsatz -es, -Einsätze использование, применение

z.B.: Die Qualifikation des Betriebsleiters hat dabei einen entscheidenden Einfluss auf den erfolgreichen Einsatz der anderen Produktionsfaktoren: Boden, Arbeit und Kapital.

sichern (te;t) обеспечить, гарантировать

z.B.: Das ist oft notwendig, um zusätzliche Einkommen für die Familie zu sichern.

der Überblick -s, -e обзор

z.B.: einen klaren Überblick über die Situation in der Produktion geben

übernehmen (a; o) принять (взять на себя)

z.B.: die Betriebsleitung übernehmen

der Unternehmer -s, — предприниматель

z.B.: Der Bauer muss zum Unternehmer werden.

der Vortrag -s, Vorträge доклад

z.B.: ein Besuch von Seminaren und Vorträgen.

Thema VII. Boden als Grundlage der landwirtschaflichen Produktion

Vokabeln zur 33. Stunde (S. 122):

die Aussaat -, -en сев, посев, семена

z.B.: Für die Aussaat, Pflege und Ernte braucht man einige Tage.

erzeugen (te; t) производить

verarbeiten (te; t) обрабатывать, перерабатывать

z.B.: In der Landwirtschaft werden also die Produkte erzeugt, während sie in der Industrie nur bearbeitet, verarbeitet und verbraucht werden.

der Gegensatz -es, -sätze контраст, противоположность

z.B.: Im Gegensatz zur Industrie hängt die Landwirtschaft von den Naturbedingungen sehr stark ab.

günstig благоприятный

das Wetter -s, -n погода

z.B.: ungünstiges Wetter

die Kälte -, холод, стужа

der Regen -s, — дождь

vernichten (te; t) уничтожить, поразить

beschädigen (te; t) испортить, портить, повредить

z.B.: Die Ernte kann durch Regen oder Kälte stark beschädigt oder sogar vernichtet werden.

die Nahrung -, -en пища, питание

z.B.: die Nahrungsmittel

rein чистый

z.B.: Das ist reine Arbeitszeit.

der Umfang -es, Umfänge объем

z.B.: Der Transport hat also in der gesamten landwirtschaflichen Produktion einen grossen Umfang.

die Zuckerrübe -, -n сахарная свекла

säen (te; t) сеять, высевать

pflegen (te; t) культивировать, ухаживать

z.B.: Die Zuckerrübe wird gesät, gepflegt und geertet.

zusammenfallen (ie; a) совпадать

z.B.: In der Industrie fällt die Arbeitszeit mit der Produktionszeit zusammen.

Vokabeln zur 35. Stunde (S. 130):

der Aufbau -s, -ten состав, строение

das Kohlenhydrat -s, -e углевод

z.B.: Phosphor spielt eine grosse Rolle beim Aufbau der Kohlenhydrate.

die Wurzel -, -n корень

z.B.: das Wurzelsystem

aufnehmen (a; o) усваивать

der Nährstoff -es, -e питательное вещество

z.B.: Aus dem Boden nimmt die Pflanze über ihr Wurzelsystem die wichtigsten miniralischen Nahrstoffe auf.

der Bestandteil -es, -e составная часть

z.B.: Der Stickstoff ist ein Bestandteil des Chlorophylls.

dienen (te; t) служить

der Eiweiss -es, -e белок

z.B.: Der Stickstoff dient zum grösseren Teil zum Aufbau von Eiweissverbindungen.

das Düngemittel -s, — удобрения

z.B.: organische und mineralische Düngemittel

der Kalk -s, -e известь

das Eisen -s, железо

der Stickstoff -s, -e азот

folgen (te; t) следовать

z.B.: Zu den Makronährstoffen gehören folgende Nährstoffe: Stickstoff, Kalk, Eisen.

die Stärke -, -n крахмал

das Fett -es, -e жир

z.B.: So dienen sie zum Aufbau von Zucker, Stärke, Eiweiss, Fetten, Vitaminen und anderen Pflanzensubstanzen.

fördern (te; t) благоприятствовать, содействовать, способствовать

z.B.: Kali fördert besonders den Aufbau der Kohlenhydratverbindungen.

der Mangel -s, Mängel дефицит, недостаток

z.B.: der Nährstoffmangel

die Menge -, -n количество

z.B.: Die Makronährstoffe werden von den Pflanzen in grösseren Mengen aufgenommen.

gering малый, незначительный, ограниченный

z.B.: eine sehr geringe Menge

die Säure -, -n кислота

z.B.: die Bodensäure

der Schluss -es, Schlüsse конец; zum Schluss в заключении

fehlen (te; t) отсутствовать (не иметься в наличии), недоставать

z.B.: Zum Schluss muss man betonen, dass ein fehlender Nährstoff durch keinen anderen ersetzt werden kann.

der Vorgang -es, Vorgänge процесс

z.B.: der Lebensvorgang.

Thema VIII. Bedeutung der Viehhaltung

Vokabeln zur 38. Stunde (S. 140):

der Anbindestall -s, -ställe стойло с привязным содержанием животных

z.B.: In Anbindeställen stehen die Kühe angebunden.

anbinden (a; u) привязать

die Aufzucht -, -züchte выращивание (молодняка)

gesund здоровый

z.B.: eine gesunde Aufzucht der Jungtiere

der Bestand -s, Bestände поголовье (скота)

z.B.: der Tierbestand

frisch свежий

z.B.: frische Luft

die Bewegung -, -en движение

z.B.: Die Kälber und Jungtiere müssen einen Auslauf haben, um täglich die Möglichkeit zur Bewegung an frischer Luft zu haben.

der Bulle -n, -n бык

z.B.: der Zuchtbulle

die Geburt -, -en роды, рождение

das Kalb -es, Kälber теленок

z.B.: Nach Geburt soll das Kalb aus dem Abkalbestall in einen besonderen Kälbestall gebracht werden.

der Laufstall -s, -ställe стойло для беспривязного содержания

z.B.: Nach etwa 6 Monaten kommen die Jungtiere in einen speziellen, als Laufstall gebauten Jungviehstall.

vertragen (u; a) выносить, переносить

die Mast -, Mäste откорм

z.B.: Bei der Mast vetragen die Schweine die ganzjährige Stallhaltung von allen Tieren am besten.



Страницы: Первая | ← Назад | ... | 3 | 4 | 5 | Вперед → | Последняя | Весь текст


Предыдущий:

Следующий: